Deutsche Sortenvielfalt

Nahezu 140 Rebsorten werden in Deutschland angepflanzt. Große Marktbedeutung besitzen etwa zwei Dutzend, allen voran der Riesling und der Müller-Thurgau, auch Rivaner genannt. Bei den Rotweinen haben Spätburgunder und der Dornfelder die größte Bedeutung. Auf diese entfallen ein gutes Drittel der rund 100.000 Hektar. Diese Rebsorten erhalten Sie beim Unterrather Weinkontor:

  • Weißer Burgunder
  • Grauburgunder
  • Silvaner
  • Riesling
  • Chardonay
  • Spätburgunder
  • Lemberger
  • Cabernet Dorsa
  • Cabernet Mitos
  • Dornfelder
  • Trollinger
  • Portugieser
  • Merlot